Dank an Helfer des Citylaufs / Anmeldeportal für 2004 freigeschaltet

Zum Helferfrühstück begrüßten Martin Langner (l. stehend) und Mirco Borgmann zahlreiche Mitwirkendende in der Gaststätte "Mittendrin".

534 registrierte Teilnehmer, das war die erfreuliche Bilanz des Volksbank-Citylaufs 2023. Damit wurden sogar die Zahlen übertroffen, die zuletzt vor der Corona-Pandemie im Jahr 2019 erfasst worden waren. Jetzt galt es, allen Helfern  zu danken, die zu der gelungenen Veranstaltung im September beigetragen hatten. Das waren außer dem Organisationsteam auch die zahlreichen Mitwirkendenden, die an der Strecke standen, Essen und Getränke verkauften, Startnummern ausgaben oder am Auf- und Abbau beteiligt waren. Zu einem Helferfrühstück begrüßten Mirco Borgmann, Abteilungsleiter des ausrichtenden TV-Friesen-Laufreffs, und Streckenwart Martin Langner mehr als 50 Beteiligte.

„Wir sind auf einem guten Wachstumskurs. Denn dass den Läufern die Veranstaltung so gut gefällt, liegt auch an euch, weil ihr mit euren Anfeuerungsrufen dazu beitragt oder an anderen Stellen gute Stimmung verbreitet“, sagte Borgmann. „Wenn Läufer das weiter nach draußen tragen, ist das für uns eine gute Werbung.“ Das Anmeldeportal für 2024 ist bereits freigestaltet. In einer Sitzung wird das Organisationsteam in den kommenden Wochen die Weichen für den Ablauf des Citylaufs am 28. September 2024 stellen. Wieder geplant ist der Hilbk&Blome-Augenoptik Fun Run, der mit einer neuen Überraschung daherkommen wird. Außerdem sind wieder Bambinilauf, Schülerlauf, 5000 Meter, 10000 Meter sowie Walking im Angebot. Anmeldungen sind bereits jetzt unter www.citylauf-telgte.de möglich.

Das git auch für den Volksbankcup mit vier Wertungen in Einen, Ostbevern, Everswinkel und Telgte. Informationen hierzu unter www.laufcup-warendorf.de. „Bislang haben wir um die 35 Anmeldungen. Da ist noch eindeutig Lauft nach oben“, sagte der TV-Friesen-Abteilungsleiter, bevor sich alle das Büfett in der Gaststätte „Mittendrin“ schmecken ließen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen