Ziel erreicht: Urkunden für erfolgreiche Kursteilnehmer

Stolz nahmen die Laufkursteilnehmer ihre Urkunden entgegen.

Lange hatten sie auf diesen Tag hintrainiert, die Gehpausen wurden kürzer, die Laufeinheiten immer länger. Am Donnerstagabend hatten knapp 100 Laufkursteilnehmer des TV Friesen Telgte ihr Ziel erreicht: eine Stunde Laufen am Stück. „Ihr könnt stolz auf Eure Leistung sein und euch als Sieger fühlen“, sagte Abteilungsleiter Mirco Borgmann vor der Urkundenübergabe auf dem Parkplatz des Waldreibads. Anschließend überreichten die beiden Lauftreffleiter Bettina Worch und Franz-Josef Wewer den Teilnehmern die Urkunden.
25 Übungsleiter hatten Anfänger und Fortgeschrittene seit April auf den Abschlusslauf vorbereitet. Außer den Anfängerkursen gab es eine Gruppe für Wiederholer, eine für „Lange Läufe“ sowie Halbmarathonläufer, für die am 12. Juli der Abschlusswettkampf in Dülmen-Rorup auf dem Programm steht. Für die „Langen Läufer“ und Halbmarathonkurs-Teilnehmer gab es Urkunden für 90 oder 120 Minuten Laufe am Stück. „Ganz gleich, welches Ziel ihr erreicht hat, niemand ist schlechter, weil er langsamer oder kürzer gelaufen ist als der andere“, betonte Borgmann, der die Teilnehmer einlud, Mitglied der Abteilung des TV Friesen Telgte zu werden. „Bei uns tummeln sich Läufer mit ganz unterschiedlichen Ambitionen, auch die Geselligkeit kommt durch viele Aktivitäten des Vergnügungsausschusses nicht zu kurz.“
Der Abschlusslauf führte alle Kursteilnehmer und Lauftreff-Mitglieder nach langjähriger Tradition gemeinsam durch die Klatenberge in Richtung Westbevern und wieder zurück. Unterwegs hatten Renate Gutmann und Helga Weidemann die Läufer mit einem Getränkestand versorgt. Worch und Wewer dankten den beiden ehrenamtlichen Helferinnen mit einem Blumenstrauß. Im Ziel wartete das Getränkezelt der Stadtwerke Ostmünsterland auf die Anfänger, Fortgeschrittene und Übungsleiter – der Energieversorger ist Partner und Sponsor des Lauftreffs.
Allen Läufern steht nun der regelmäßige Lauftreff dienstags und donnerstags ab 18.45 Uhr auf dem Parkplatz des Waldfreibads offen. Jeden Dienstag findet zusätzlich das Intervalltraining als Vorbereitung auf den Citylauf statt. Um 18.45 Uhr treffen sich die Teilnehmer, um gemeinsam zum Sportplatz Schulzentrum zu laufen. Dort stehen dann Koordinations- und Schnelligkeitsübungen auf dem Programm. Auch beim Citylauf am 14. September hoffen die Organisatoren des Lauftreffs Telgte zahlreiche Teilnehmer zu begrüßen. Geplant ist eine Gruppe, die die Teilnehmer durch den Wettkampf begleitet.

Bilder vom Abschlusslauf unten auf der startseite und in der Rubrik „Kurse“.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*