Mehr als 120 Teilnehmer bei Laufkurs-Auftakt

Abteilungsleiter Mirco Borgmannsowie Lauftreffleiterin Bettina Worch begrüßten zahlreiche Anfänger und Fortgeschrittene zum Lauftreff.

Mehr als 120 Teilnehmer zählten die Initiatoren des Lauftreffs Telgte zum Auftakt ihrer Laufkurse. Weitere kündigten an, sich am Donnerstag oder in der kommenden Woche den einzelnen Gruppen anzuschließen – die Resonanz auf das erweiterte Kursangebot der Abteilung des TV Friesen Telgte war überwältigend.
„Laufen kann süchtig machen“, sagte Abteilungsleiter Mirco Borgmann während der Begrüßung der Teilnehmer. Das gelte zwar insbesondere für die Fortgeschrittenen. Aber auch die Anfänger könnten beim gemeinsamen Training ihren Spaß haben: „Ihr werdet es lieben“, erklärte er mit einem Augenzwinkern. Dazu riet er den Anfängern, das Kursziel „eine Stunde Laufen am Stück“ langsam angehen zu lassen. „Es kommt bei uns nicht aufs Tempo an. Niemand bleibt bei uns alleine zurück“, kündigte er an. Allein mehr als 50 Teilnehmer haben sich der roten Gruppe angeschlossen, die langsam läuft. „Ich freue mich über viele bekannte Gesichter in der Gruppe“, sagte Borgmann. Etwas schneller lässt es die Gelbe Gruppe angehen, auch hier versammeln sich Anfänger. Die blaue Gruppe widmet sich Wiedereinsteigern und jungen Läufern – der Trainingsplan ist ein wenig ambitionierter gestrickt.
Jeweils mehr als 20 Läufer schlossen sich den beiden Fortgeschrittenengruppen an: „Lange langsame Läufe“ und Halbmarathon. Letztere haben ein ehrgeiziges Kursziel: Die etwas mehr als 21 Kilometer in unter oder knapp über zwei Stunden zu schaffen.
Wer möchte, kann sich den Gruppen in den ersten zwei Wochen noch anschließen. Die Trainingszeiten sind dienstags und donnerstags ab 18.45 Uhr sowie samstags ab 16 Uhr (Halbmarathon und Lange Läufe) sowie 17 Uhr (Anfänger und Wiederholer). Informationen und Anmeldungen zu den Kursen hier im Internet unter www.lauftreff-telgte.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*